Stine & Friends

Stine & Friends

Stine & Friends spielen Lieder, von denen sich viele Menschen durchs Leben tragen lassen. Lieder, die unsere Sehnsucht ausdrücken. Lieder von Liebe und Trennung, von Freundschaft und Freiheit, von Schmerz und Schönheit.

Das Programm führt mit Musik und Texten zu den wirklich wichtigen Stationen des Lebens: zu Geburt und Kindheit, Erwachsenwerden und Elternschaft, zu den „besten Jahren“ und zum Alter bis zum Tod – und zu dem, was da noch kommt. Wir erzählen und singen vom Gelingen und Scheitern, von Schuld und Vergebung, vom Wachsen und von der Vergänglichkeit.

Wir spielen für Menschen, die sich von der Liebe durchs Leben getragen wissen. Die schwere Zeiten erleb(t)en und sich nach Trost sehnen. Die das Leben feiern möchten, ohne die Tiefe zu vergessen. Wir treten auf in Kirchengemeinden und diakonischen und sozialen Einrichtungen, bieten auch Club- und Wohnzimmerkonzerte an.

Und: Stine & Friends spielen unplugged bei Trauerfeiern und Bestattungen, egal ob im kirchlichen Rahmen oder konfessionslos.

Stine & Friends sind: Kerstin Kipp (Gesang), Uwe Birnstein (Gitarre) und Tom Peschel (Kontrabass), dazu kommen je nach  Bedarf weitere Musiker/innen (Geige, Piano, Percussion).

Als Duo sind Kerstin Kipp und Uwe Birnstein unter dem Name Stine & Stone unterwegs.

Auszug aus dem Repertoire: Ain’t no Sunshine / As Tears go by / Bird on the Wire / Bridge over troubled Water / Das Leben ist schön / Halleluja / Hinterm Horizont / People get ready / Skyfall / You‘ve got a friend     … und viele andere

Hörproben:

Auf das, was da noch kommt (Lotte)

Autumn Leaves (Eva Cassidy)

Bird on a Wire (Leonard Cohen)

Das Leben ist schön (Sarah Connor)

Fields of Gold (Sting)

People get ready (Curtis Mayfield/Eva Cassidy)

Perfect Day (Lou Reed)

You’ve got a friend (James Taylor/Carly Simon)

 

Videos:

Bird on the Wire 

 

Fields of Gold

facebook: https://www.facebook.com/stineandfriends/