Der Humanist

Uwe Birnstein

Der Humanist

Was Philipp Melanchthon Europa lehrte

Der Humanist Philipp Melanchthon gehört zu den Großen der Reformationszeit. Maßgeblich war er an der Formulierung des evangelischen Glaubens beteiligt. Ebenso wichtig wie die Reform der Kirche war ihm eine Neuordnung des Bildungswesens. Aus welcher Kraftquelle schöpfte dieser schmächtige und oft kränkliche Gelehrte?

Welche Lebenserfahrungen und Schicksalsschläge prägten ihn? Unterhaltsam und theologisch versiert führt das Buch in das Leben und Werk des humanistischen Reformators und leidenschaftlichen Lehrers ein. Die Biografie macht deutlich: Die Ideen Philipp Melanchthons bieten Antworten auch für heutige Diskussionen über Kirche und Bildungssystem.

Eine Sonderausgabe des Buches ist im Jahr 2022 unter dem Titel “Philipp Melanchthon – Wer war der Mann, der unserer Kirchengemeinde den Namen gab?” erschienen, herausgegeben von der Evangelischen Kirchengemeinde Fürbitt-Melanchthon in Berlin

Zum Hören: deutschlandradio-Feature “Philipp Melanchthon” von Uwe Birnstein