“Hallelujah”, Leonard Cohen

Uwe Birnstein

“Hallelujah”, Leonard Cohen

Wie Leonard Cohen Gott lobte, Jesus suchte und unsere Herzen berührt

Erscheint September 2020 

Leonard Cohen (1934–2016), Poet und Liedermacher, schrieb Gedichte und Lieder, die bis heute unzählige Menschen bewegen. »Hallelujah« und »Suzanne« wurden Welthits.

Der Jude aus frommem Haus war zeitlebens neugierig auf Gott, lebte sogar einige Jahre als Mönch in einem Zen-Kloster. Am Ende seines Lebens trat Cohen ins Zwiegespräch mit Jesus – und blieb doch dem jüdischen Glauben treu.

Uwe Birnstein schildert Cohens bewegte spirituelle Suche, die ihn bis in die Abgründe der Liebe führte. Und er enthüllt die Geschichten hinter Cohens Liedern, die allesamt auf poetische Weise Gott loben: Hallelujah!