Judy Bailey

Judy Bailey

»Reformation ist kein einmaliger Moment vor 500 Jahren, sondern ein lebendiger Prozess des Wachsens. Dazu braucht man Hirn und Herz – und am besten auch Musik!« Judy Bailey

 

Das Programm

Spaß am gemeinsamen Musizieren und Freude am Austausch mit anderen will Judy Bailey mit diesem Wochenend-Workshop wecken. Die Vision: Gemeinden eines Ortes tun sich zusammen und laden Gemeindeglieder, Nachbarn und Freunde ein. Am Freitag und Samstag zunächst zu Workshops für alle, die gerne singen oder trommeln. Anschließend zu einem großen Konzert mit Judy, ihrer Band und den frischgebackenen Musikern vor Ort. Zum Abschluss kann am Sonntag noch ein gemeinsamer Gottesdienst gefeiert werden.

Geleitet werden die Workshops (eine »Cajongruppe« für ca. 15 Personen und ein Chor für bis zu 80 Teilnehmer) von Judy und ihren Bandmitgliedern.
Den Höhepunkt bildet das Konzert am Samstagabend, zu dem die Workshopteilnehmer ihre Familien, Freunde, Nachbarn und Kollegen einladen. Durch das Zusammenwirken der Menschen vor Ort mit den professionellen Musikern wird dieser Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis für Jung und Alt.

 

Die Künstlerin

Judy Bailey, 1968 in London geboren, wuchs auf Barbados auf, wo sie bereits ihr erstes Album produzierte, das dort zum »Gospel Album of the Year« wurde. Heute lebt die christliche Popmusikerin in Deutschland. Sie trat in 30 Ländern und bei zahlreichen christlichen Großveranstaltungen auf – darunter dem Weltjugendtag in Köln 2005, dem Eröffnungsgottesdienst der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 sowie auf insgesamt 12 Evangelischen und Ökumenischen Kirchentagen.

 

Wochenend-Workshop mit ökumenischer Chance und langer Nachwirkung, weil er viele Menschen vor Ort beim gemeinsamen Proben, Musizieren, Essen, und Reden näher zusammenbringt. Und weil die Mitwirkung bei diesem Konzert lange in Erinnerung bleibt.
Geeignet für: Konzert. Gottesdienst. Großveranstaltung